Versandkostenfrei ab € 50,- Bestellwert
Kostenlose und kompetente Beratung
Sicher Einkaufen - mit Shopsiegel
Hotline 09903 942334

Gepulverten Oberflächen

Bei gepulverten Teilen kann es aufgrund des Fertigungsverfahrens zu kleinen Einschlüssen und leichten Unebenheiten kommen. Diese stellen in der Regel keinen Reklamationsgrund dar. Um einen Anhaltspunkt zu geben unter welchen Voraussetzungen ein gepulvertes Produkt zu bewerten ist, haben wir hier einen Auszug aus den „Internationale Qualitätsrichtlinien für Beschichtung von Bauteilen aus Stahl und feuerverzinktem Stahl“ (Quelle: GSB International e.V. GSB ST 663, Stand 10.03.2016, Seite 99) aufgeführt. Bitte beachten Sie, dass wir diese Empfehlung als Beurteilungsgrundlage für Beanstandungen heranziehen.

 

Visuelle Prüfung der Oberfläche bei Fertigprodukten

 

Die Beurteilung des dekorativen Aussehens der industriell hergestellten Oberfläche hinsichtlich Einheitlichkeit von Farbe, Glanz und Struktur hat ohne Hilfsmittel bei diffusem Tageslicht, für Außenteile in einem  Abstand von ≥ 3 m, für Innenbauteile in einem solchen von ≥ 2 m, zu erfolgen. Alle Proben müssen in Glanz, Farbe und Struktur grundsätzlich übereinstimmen.
Für die Beurteilung der Einheitlichkeit der Fassade sind größere Betrachtungsabstände empfehlenswert.
Für die Beurteilung der Beschichtungsqualität sind Untergrund-Unebenheiten, wie z. B. Kratzer, Schleifspuren, Korrosionsnarben und Schweißnähte ohne Bedeutung.
Es können auch andere Betrachtungsabstände und Kriterien zwischen den Vertragspartnern vereinbart werden.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Shopbewertung - hwg-tec.de